Stellungnahme zum Entwurf der Leitentscheidung

Stellungnahme zum Entwurf der Leitentscheidung
AKTUELLES

ENTWURF LEITENTSCHEIDUNG

 

Stellungnahme zum Entwurf der Leitentscheidung

Die Leitentscheidung der Landesregierung soll den vom Bund beschlossenen Kohleausstieg für das Rheinische Revier umsetzen. Sie gibt den politischen Rahmen für die Braunkohlenplanung und die bergbaulichen Betriebspläne vor und ist somit von grundlegender Bedeutung für die Arbeit des Zweckverbands. Gegenüber der Leitentscheidung aus dem Jahr 2016 enthält der Entwurf bereits einige Verbesserungen. Es ist jedoch vorgesehen, dass der Tagebau Garzweiler als letzter Tagebau erst 2038 zu schließen ist. Damit werden in diesem Raum am längsten die Lasten zur Sicherung der Energieversorgung für das Rheinische Revier und die Gesellschaft im Allgemeinen getragen.

Um die Interessen der Anrainer besser zu vertreten und eine gute Entwicklungsperspektive der Tagebaufolgelandschaft und ihrer Umgebung zu gewährleisten, hat der Zweckverband Forderungen und Hinweise in seiner Stellungnahme zum Entwurf der Leitentscheidung aufgeführt.

About Zweckverband LANDFOLGE Garzweiler