Zweckverband LANDFOLGE GArzweiler Drehbuch

Im Rheinischen Revier wird der Strukturwandel aktiv befördert. Die Region soll eine Modellregion für die Zukunft der Energiewirtschaft, des Ressourcenschutzes und der Mobilität werden. Innovative Ansätze sollen eine nachhaltige Perspektive für einen starken Wirtschaftsraum und eine lebenswerte Heimat sichern. Die Städte Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen und die Gemeinde Titz haben diese Herausforderung als Chance begriffen und sich zu einem Zweckverband zusammengeschlossen. Zentrale Aufgabe ist eine abgestimmte Raumentwicklung und die Entwicklung von Projekten in der Tagebaufolgelandschaft und ihrem Umfeld.

Aufgrund der bevorstehenden Herausforderungen und Aufgaben wächst unser Team stetig. Insbesondere im Bereich des Projektmanagements und der Planung erwarten wir weitere Dynamik und suchen zukünftig motivierte KollegInnen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme oder Initiativbewerbung.